Wir programmieren die Zukunft Deutschlands!



Unsere Partner:



Worum gehts?!

Die Kinder starten mit den Grundlagen des Webdesigns: HTML, CSS und JavaScript. Das ist besonders interessant für ihre Zukunft, da die Programmierkonzepte (Bedingungen, Schleifen, Variablen) in fast allen Programmiersprachen sehr ähnlich sind.

Kennen sie eine Programmiersprache, erlernen sie damit sehr schnell eine andere Programmiersprache. Wenn sie die Konzepte einmal verstanden haben, dann ändert sich auch ihre Denkweise hinsichtlich der Konzeption und Entwicklung von Algorithmen.

Der Umgang mit Programmiersprachen fördert auch den „Instinkt“ zur Problemlösung, da selbstgeschriebener Code nicht immer sofort funktioniert müssen sie lernen systematisch nach Fehlern zu suchen.

Fakten:

"Ich möchte meinem Kind drei Dinge beibringen: Liebe, Englisch und Programmieren." Eine Mutter über die Erziehung ihres sechjährigen Sohns.

"Ich habe bei einem Kids and Code Workshop mehr über Informatik gelernt als in meiner gesamten Schullaufbahn" - ein Schüler aus der neunten Klasse.